Schüsse an indisch-pakistanischer Grenze: Einwohner evakuiert

Am Donnerstagmorgen hatte die pakistanische Armee einen Feuerwechsel im indisch-pakistanischen Grenzgebiet gemeldet, zwei Soldaten sollen getötet worden sein. Die indischen Militärs aber wollen in Pakistan Kämpfer angegriffen haben, die in den indischen Teil von Kaschmir eindringen wollten, um da Terroranschläge zu verüben. Dabei sollen 21 Inder umgekommen sein. Momentan wird in Indien eine Evakuierung der Einwohner aus den Grenzgebieten zu Pakistan durchgeführt.