Arktis: China und Russland gründen gemeinsames Forschungszentrum

Die Fernöstliche Föderale Universität und die Harbiner Polytechnische Universität haben das Russisch-chinesische Polarzentrum für Bauingenieurwesen und Forschung gegründet. Seine Tätigkeit wird sich auf die industrielle Erschließung der Arktis richten. Schwerpunkte der Forschungen werden Nutzungsdauer von Betonstoffen im Polarkreis, Belastung der Schiffe durch Eis und Sicherheit der Ingenieurbauwerke sein.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen