Sacharowa: Moskau ist gegen Politisierung der Frage um Referendum in Republika Srpska

„Wir sind gegen die künstliche Politisierung dieser Frage“, erklärte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa. Zuvor hatten 99,8 Prozent der bosnischen Serben der Republika Srpska in einem Referendum für das Beibehalten ihres Nationalfeiertages gestimmt. Sacharowa zufolge verletze dieser Schritt keinesfalls die territoriale Integrität von Bosnien-Herzegowina und ihre durch den Dayton-Vertrag bestimmte dezentrale Verfassungsarchitektur.