Polen liefert letzte Ladung abgebrannten Nuklearbrennstoffs nach Russland

Am Vortag wurde Atommüll aus der polnischen Stadt Otwock, in der Atomversuchsreaktoren stationiert sind, nach Russland geliefert. In der Stadt Osjorsk im Gebiet Tscheljabinsk werden die Atomabfälle weiter verarbeitet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen