Litauen will 100 Millionen Euro für Flugabwehr ausgeben

Dem litauischen Verteidigungsminister, Juozas Olekas, zufolge plane das Land, vier mobile norwegisch-amerikanische Mittelstreckenflugabwehrraketensysteme NASAMS für mehr als 100 Millionen Euro zu erwerben. Sie sollen Radare und Feuerleitzentralen besitzen. Zum heutigen Stand verfügt Litauen nur über ein Kurzstreckenflugabwehrraketensystem.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen