icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Referendum: Schweizer stimmen für mehr Kompetenzen für Nachrichtendienste

Etwa 66 Prozent der Schweizer haben am Sonntag in einem Referendum für eine Ausweitung der Befugnisse der nationalen Geheimdienste gestimmt. Die Bürger sind bereit, ihre persönliche Freiheit aufzuopfern, um den Terrorismus zu bekämpfen. Laut dem neuen Gesetz sind die Schweizer Nachrichtendienste berechtigt, im In- und Ausland Telefonate abzuhören, Korrespondenz per Post, E-Mail und in den sozialen Netzwerken zu bespitzeln und Privathaushalte per Video zu überwachen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen