Irakische Truppen schlagen IS-Attacke auf Hit ab

Die irakische Armee hat eine Attacke des "Islamischen Staates" auf die Stadt Hit in der Provinz al-Anbar abgewehrt und dabei 40 Terroristen getötet, berichtet der Fernsehsender Al Sumaria. Dem Bürgermeister von Hit zufolge sei die Situation unter Kontrolle. Die Stadt war erst im April dieses Jahres von den Extremisten befreit worden. Vor kurzem kehrten in die Stadt 7.190 Familien zurück.