Saudi-Arabien kann seine Erdölförderung um 500.000 Barrel pro Tag reduzieren

Saudi-Arabien hat im Vorfeld des am Rande des Internationalen Energieforums in Algerien gepanten inoffiziellen OPEC-Treffens vorgeschlagen, seine Erdölproduktion um 500.000 Barrel pro Tag zu senken. Dem algerischen Energieminister, Noureddine Buterfa, zufolge haben die Teilnehmer des Treffens vor, die Initiative zu erörtern. Auf der für den 26. bis 28. September geplanten Zusammenkunft soll voraussichtlich eine Deckelung der Erdölförderung zur Sprache kommen.