Washington und Brüssel rufen syrische Milizen auf, mit der Al-Nusra-Front nicht mehr zu kooperieren

Die Außenminister der USA und der EU, John Kerry und Federica Mogherini, haben alle Gruppierungen in Syrien aufgerufen, ihre Zusammenarbeit mit dem Terrornetzwerk Al-Nusra-Front einzustellen. Nach ihrem Treffen am Rande der UN-Generalversammlung bestätigten die Diplomaten, dass die Al-Nusra-Front der syrische Ableger von Al-Qaida und daher der Feind der ganzen Weltgemeinschaft sei. Darüber hinaus forderten John Kerry und Federica Mogherini von Russland mehr Druck auf die syrische Führung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen