Washington und Brüssel rufen syrische Milizen auf, mit der Al-Nusra-Front nicht mehr zu kooperieren

Die Außenminister der USA und der EU, John Kerry und Federica Mogherini, haben alle Gruppierungen in Syrien aufgerufen, ihre Zusammenarbeit mit dem Terrornetzwerk Al-Nusra-Front einzustellen. Nach ihrem Treffen am Rande der UN-Generalversammlung bestätigten die Diplomaten, dass die Al-Nusra-Front der syrische Ableger von Al-Qaida und daher der Feind der ganzen Weltgemeinschaft sei. Darüber hinaus forderten John Kerry und Federica Mogherini von Russland mehr Druck auf die syrische Führung.