Goldman Sachs hilft Twitter Kaufinteressenten zu bestimmen

Eine der größten Investmentbankingunternehmen weltweit, Goldman Sachs, berät den Mikroblogdienst bei den inoffiziellen Verhandlungen mit Reflektanten, meldet Bloomberg unter Berufung auf informierte Quellen. Laut dem TV-Sender CNBC wollen Google und Salesforce, der internationale Anbieter von Cloud-Computing-Lösungen für Unternehmen, das Sozialnetzwerk kaufen. Das Nachrichtenportal TechCrunch nennt als Kaufinteressenten Microsoft und den Telekommunikationskonzern Verizon Communications.

Die Marktkapitalisierung von Twitter beläuft sich auf 13,3 Milliarden US-Dollar.