WADA: Fünfte Liste der dopenden Sportler von Fancy Bear echt

Die Welt-Anto-Doping-Agentur hat bestätigt, dass die geleakten Beweise des Dopingkonsums zu therapeutischen Zwecken bei weiteren 41 Sportlern echt sind. Die Organisation setzt die Ermittlung des Einbruchs in ihre ADAMS-Datenbank zusammen mit Strafverfolgungsbehörden aus mehreren Ländern fort.

Beeindruckender Bizeps: Ein Schmerzmittel, das Diskuswerfer Robert Harting aus gesundheitlichen Gründen einnehmen musste, gehört zur Familie der synthetischen Steroidhormone.

Am Freitag hatte die Hackergruppe Fancy Bears den fünften Teil der Papiere auf ihrer Webseite veröffentlicht, laut denen 41 Sportler, darunter je zwei aus Deutschland und der Schweiz, verbotene Stoffe eingenommen hatten.

Mehr lesen