icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Deutsche Geschäftsleute wollen 250 Millionen Euro in Krim-Wirtschaft anlegen

Durch ihre Investitionen wollen die Geschäftsleute aus der BRD zur Entwicklung von Müllrecycling und Tourismus auf der Halbinsel Krim beitragen, gab Bernhard Miller, Vertreter der deutschen Delegation, beim Treffen mit der Regierung von Sewastopol bekannt. Es handle sich dabei um 250 Millionen Euro, das sei aber ihm zufolge nur der Anfang.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen