US-Kampfjet vor der japanischen Küste abgestürzt

Ein Jagdflugzeug Harrier II der amerikanischen Luftstreitkräfte ist 130 Kilometer von der japanischen Präfektur Okinawa entfernt ins Meer gestürzt, berichtet die Nachrichtenagentur Kyodo. Der Fliegerhorst befand sich in Kadena. Die Ursachen des Absturzes sind bisher unbekannt. Der Pilot wurde lebend geborgen.