Neue Zusammenstöße mit Migranten in Calais

Am Mittwochabend ist es zu neuen Ausschreitungen zwischen Flüchtlingen und der Polizei nahe der französischen Hafenstadt Calais gekommen, teilt die Nachrichtenagentur AFP mit. Einer Polizeiquelle zufolge haben etwa 300 Migranten versucht, eine Straße in Richtung des Hafens in Besitz zu nehmen, um nach Großbritannien zu fliehen. Die Einsatzkräfte mussten Tränengas verwenden.