Minsk: Rahmenabkommen zur Truppenentflechtung im Donbass unterzeichnet

Die dreiseitige Kontaktgruppe zur Beilegung des Ukraine-Konflikts hat am Mittwoch in Minsk das Rahmenabkommen zur Entflechtung von Truppen im Donbass verabschiedet, schrieb die Sprecherin des ukrainischen Vertreters der Kontaktgruppe, Leonid Kutschma, Darja Olifer, auf ihrer Facebook-Seite. Das Abkommen soll die Umsetzung des Minsker Abkommens durch einzelne Regionen von den selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk garantieren.