Köln: Syrischer Flüchtling wegen Terrorverdachts festgenommen

Am Dienstagabend wurde ein junger Syrier in einer Kölner Turnhalle, wo die Asylbewerber untergebracht sind, wegen Extremismus-Verdacht festgenommen. Die Polizei hat sein Handy ausgewertet und dadurch festgestellt, dass der Flüchtling „Kontakte zu einer im Ausland lebenden Person mit IS-Bezügen, die den jungen Syrer für islamistische Aktivitäten gewinnen wollte“, hatte.