FSB nimmt Terrorverdächtigen in Tatarstan fest

Der mutmaßliche IS-Kämpfer Scharifbek Schoew wurde vom russischen Inlandsgeheimdienst FSB in Tatarstan festgenommen. Im Jahr 2013 sei der Verdächtige nach vorläufigen Angaben nach Syrien gekommen, wo er in Kampflagern vom IS trainiert worden sei und an IS-Operationen teilgenommen habe. 2016 sei er nach Russland zurückgekehrt.