Nordsee: Zwei Öltanker nahe belgischer Küste zusammengestoßen

Am Mittwochmorgen sind zwei Öltanker etwa 30 Kilometer vor der belgischen Nordseeküste kollidiert. Niemand wurde verletzt, man kann nur von einem materiellen Schaden sprechen. „Zu dieser Zeit scheint es keine Anzeichen von Meeresverschmutzung zu geben“, teilte Philippe de Backer, Staatssekretär für die Bekämpfung von Sozialbetrug, Datenschutz und die Nordsee der belgischen Regierung, mit.