Libyen: Von IS gefangengenommene Ausländer befreit, darunter Nordkoreaner

In Sirte haben die Streitkräfte, die unter der Kontrolle der libyschen Regierung der Nationalen Einheit von Fayiz Mustafa as-Sarradsch stehen, sechs Ausländer befreit. Einige von ihnen waren etwa anderthalb Jahre lang in Gefangenschaft des Islamischen Staates gewesen. Drei der Geiseln sind Bürger von Nordkorea, weitere zwei sind Inder und einer von ihnen ist ein palästinensischer Student.