Oberste Rada erkennt Duma-Wahlen in Russland nicht an

Das Unterhaus des ukrainischen Parlaments, Oberste Rada, hat mit 264 Ja-Stimmen beschlossen, die russischen Parlamentswahlen vom Sonntag für illegitim zu erklären. Außerdem wollen die ukrainischen Parlamentarier den Weltsicherheitsrat, die UN-Generalversammlung, andere nationale Parlamente und internationale Organisationen aufrufen, das Ergebnis der Duma-Wahlen nicht anzuerkennen. Zuvor hatte die Ukraine versucht, den Urnengang in den diplomatischen Vertretungen Russlands zu verbieten.