UN-Generalversammlung: Poroschenko und Clinton diskutieren über Donbass

Der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko hat sich am Rande des 71. UN-Gipfels mit der demokratischen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton getroffen, um die Lage im Donbass zu besprechen, so die Webseite des Präsidenten. Sie einigten sich darauf, dass eine einige transatlantische Union sowie Solidarität gegenüber der Ukraine nötig seien, um der russischen Aggression zu widerstehen. Clinton unterstrich den „wichtigen Fortschritt bei der Umsetzung der Reformen“ im Land.