Poroschenko und Klimkin brechen zur UNO-Generalversammlung auf

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko und Außenminister Pawlo Klimkin sind in die USA abgeflogen, um an der Tagung der UN-Generalversammlung teilzunehmen. Am Rande der Veranstaltung will der ukrainische Staatschef mit seinem US-Amtskollegen Barack Obama verhandeln. Außenminister Pawlo Klimkin wird den Sitzungen zur MH17-Katastrophe beiwohnen und sich an Diskussionen im Rahmen der GUAM-Gruppe, bestehend aus Georgien, der Ukraine, Aserbaidschan und Moldawien, beteiligen.