icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Rechter Sektor" wollte Stimmenabgabe in Odessa verhindern

Extremisten aus der ukrainischen Bewegung "Rechter Sektor" haben versucht, russische Bürger an der Stimmabgabe in Odessa zu hindern. Sie stellten sich vor den Eingang des Generalkonsulats der Russischen Föderation, damit die Bürger des "Aggressor-Staates" nicht wählen könnten. Nach einer Prügelei mit zwei Wählern nahm die Polizei zwei Extremisten in Gewahrsam. Ihre "Kameraden" griffen darauf das Polizeiauto an. Momentan können russische Bürger die diplomatische Vertretung ungehindert betreten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen