Radikale blockieren Eingang zu russischer Botschaft in Kiew

Drei Menschen, unter ihnen der "Swoboda"-Abgeordnete Igor Miroschnitschenko, haben den Eingang zur russischen Botschaft in Kiew versperrt, wo gerade der Urnengang stattfindet, berichtet ein Korrespondent der Agentur RIA Nowosti vor Ort. Ein Mann hält an der Leine einen großen Hund.