Kiew rechnet mit weiteren 1,3 Milliarden US-Dollar vom IWF bis zum Jahreswechsel

Die Ukraine erwartet vom Internationalen Währungsfonds (IWF) eine weitere Kredittranche in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar, die bis zum Jahreswechsel erfolgen kann. Dies teilte ein Vertreter des ukrainischen Finanzministeriums gegenüber TASS mit. Dabei wollte der Beamte die Meldung, wonach Kiew im Gegenzug das Rentenalter anheben soll, nicht kommentieren. Am 14. September hatte der IWF dem Land nach langer Pause wieder eine Milliarde US-Dollar im Rahmen seines Kreditprogramms überwiesen.