Kiew und Donbass tauschen Gefangene aus

Vertreter der Ukraine und der nicht anerkannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk haben am Samstag auf der Brücke in der Stadt Schtschastje Gefangene ausgetauscht. Im Beisein von OSZE- und Rotkreuz-Beobachtern sowie Journalisten übergaben die Donbass-Vertreter den Kiewer Behörden den Mitarbeiter des ukrainischen Sicherheitsdienstes, Juri Suprun, sowie den schwerverletzten Wladimir Schemtschugow, der einen Sabotageakt auf der Eisenbahn verübt haben soll, und bekamen vier Gefangene zurück.