Armenien bestraft schwänzende Parlamentarier und kassiert 27.000 US-Dollar

Die armenische Zeitung "The Armenian Times" hat eine Liste blau machender Parlamentsabgeordneter und die Summe veröffentlicht, mit der die Volksvertreter für ihr Schwänzen bestraft wurden. Der Pressedienst der Nationalversammlung Armeniens gab auf Anfrage des Blattes bekannt, dass insgesamt 39 Parlamentarier den Sitzungen ferngeblieben waren. Als Strafe hat man insgesamt knapp 27.000 US-Dollar von ihren Gehältern abgezogen.