Wladimir Putin: "Wir unterstützen jeden, der für gutnachbarschaftliche Beziehungen zu uns plädiert"

Der russische Präsident Wladimir Putin wollte auf der Pressekonferenz nach dem GUS-Gipfel in Kirgisistan nicht sagen, wen der beiden US-Präsidentschaftskandidaten er unterstützt. "Natürlich verfolgen wir die Situation in den USA genau und sympathisieren zweifellos mit denjenigen, die sich öffentlich für ebenbürtige Beziehungen zu Russland aussprechen und darin eine große Bedeutung für ihr Land und die internationale Gemeinschaft sehen", so Wladimir Putin.