Von FBI genehmigt: Agenten geben sich als Journalisten aus

Laut einer im Juni in Kraft getretenen Regelung dürfen sich FBI-Mitarbeiter im Rahmen von Undercover-Operationen als Journalisten tarnen, wenn es mit der Führung der Behörde abgestimmt ist, schreibt The Washington Post. Das sei einem Untersuchungsbericht des Generalinspekteurs des US-Justizministeriums zu entnehmen.