Pakistan: Terroranschlag auf Moschee

Der Terrorangriff auf eine Moschee im pakistanischen Stammesgebiet Mohmand an der Grenze zu Afghanisten hat mindestens 16 Menschenleben gefordert, berichtet die Zeitung The Independent. Die Bombe explodierte während des muslimischen Freitagsgebets. Der Sprengsatz wurde von einem Selbstmordattentäter gezündet. Zum Gewaltakt hat sich bisher niemand bekannt.