Ukrainisches Verteidigungsministerium: "Keine vollständige Waffenruhe im Donbass"

Der Sprecher des ukrainischen Verteidigungsministeriums, Andrei Lyssenko, hat erklärt, dass es im Osten der Ukraine trotz gewisser Verbesserungen keine vollständige Waffenruhe gebe. "Gestern hat sich die Situation in der Zone der Anti-Terror-Operation etwas verbessert. Ein vollständiger Waffenstillstand ist aber nicht vorhanden", so Andrei Lyssenko.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen