Berufungsgericht Stockholm lässt Haftbefehl gegen Julian Assange in Kraft

Das Berufungsgericht Stockholm hat entschieden, dass der gegen Julian Assange im Jahr 2010 ausgestellte Haftbefehl bestehen bleibt. "Das Berufungsgericht hat beschlossen, das von Julian Assange eingereichte Gesuch um Widerruf des Haftbefehls abzulehnen", steht in der Mitteilung der Instanz. Die schwedische Staatsanwaltschaft legt dem WikiLeaks-Gründer Vergewaltigung zur Last.