icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Zehn Prozent des CIA-Budgets für Spionage gegen Russland eingeplant

Die US-Geheimdienste erweitern ihre Aufklärungsoperationen gegen Russland, so dass sie ein seit dem Kalten Krieg nicht gesehenes Ausmaß erreichen, schreibt The Washington Post unter Berufung auf anonyme Quellen in der US-Regierung. Man greife zu „CIA-Geheimagenten, Kapazitäten der NSA bei der Cyberspionage, Satellitensystemen und weiteren Erkundungsmitteln“. Die CIA und andere Aufklärungsbehörden sollen zehn Prozent ihrer Etats für Spionage gegen Russland ausgeben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen