EU will freien Internetzugang an allen öffentlichen Orten

Staatliche Ämter und öffentliche Orte in der EU sollen freien Highspeed-Internetzugang anbieten, heißt es laut El País in der Initiative von Jean-Claude Juncker, die er dem EU-Parlament vorgelegt hat. Bis 2020 sollen alle Parks, Krankenhäuser, Museen und Bibliotheken sowie Stadtplätze, Kultur- und Architekturdenkmäler mit Wi-Fi-Routern ausgerüstet werden. Entlang von Auto- und Eisenbahnrouten wird die 5G-Technologie eingesetzt. Geschätzte Kosten belaufen sich auf mindestens 120 Millionen Euro.