Hacker: WADA erlaubte beiden Tennisspielerinnen Williams jahrelang zu dopen

Laut den veröffentlichten Dokumenten erlaubte die WADA den Sportlerinnen verbotene Stoffe als Heilmittel zu verwenden. So durfte Serena Williams 2010, 2014 und 2015 das Schmerzmittel Oxycodon, Opioid Hydromorphone, Steroide Prednisolon, Prednison und Methylprednisolon einnehmen. Ihre Schwester Venus durfte 2010-2013 Steroide Prednison, Prednisolon, Triamcinolon und Foromoterol konsumieren. Die Diagnosen, anhand derer die Sportlerinnen diese Stoffe einnehmen mussten, liegen nicht vor.