Bundespolizei nimmt drei mutmaßliche IS-Mitglieder fest

Am frühen Dienstagmorgen hat die GSG9 drei Flüchtlingsunterkünfte und mehrere Wohnungen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen durchsucht. Dabei wurden drei Männer festgenommen, die nach vorläufigen Informationen Asylbewerber aus Syrien sind. Die Personen werden verdächtigt, der Terrormiliz "Islamischer Staat" anzugehören.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen