80.000 Jakutien-Einwohner bleiben ohne Strom

In vier Bezirken der russischen Teilrepublik Sacha (Jakutien) sind ungefähr 80.000 Menschen ohne Stromversorgung geblieben. Die Ursache ist ein beschädigtes Kabel, berichtet RIA Nowosti. Die Reparaturarbeiten sollen voraussichtlich am Dienstag bis 18 Uhr Moskauer Zeit abgeschlossen werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen