Lawrow und Steinmeier besprechen Kiews Verpflichtungen im Kontext russischer Parlamentswahlen

Die Außenminister Russlands und Deutschlands, Sergei Lawrow und Frank-Walter Steinmeier, besprachen per Telefon internationale Verpflichtungen der Ukraine, laut denen sie die Sicherheit der russischen diplomatischen Vertretungen auf ihrem Territorium im Vorfeld und während der Parlamentswahlen am 18. September gewährleisten soll. Lawrow trat dafür ein, dass die OSZE-Beobachtermission an der Überwachung der russischen Institutionen am Wahltag teilnimmt.