Aus Schweizer Kaserne mehrere Kilo Sprengstoff verschwunden

Die Militärjustiz ermittelt den Verlust von mehreren Kilogramm Sprengstoff in einer Infanterie-Durchdiener-Rekrutenschule in Aarau im Norden des Landes, teilte die Schweizer Armee am Montag mit. Das Verschwinden sei vorige Woche bei einer Routinekontrolle entdeckt worden.