Italienische Gemeinde geht gegen Charlie Hebdo wegen Erdbeben-Karikatur vor

Die Stadtverwaltung von Amatrice hat eine Klage gegen das französische Satiremagazin Charlie Hebdo eingereicht, das eine Karikatur über Opfer des tödlichen Erdbebens vom 24. August veröffentlicht hatte. Die Toten wurden da als eine „Lasagne“ dargestellt. Die Stadt hat der Zeitschrift „schwere Ehrverletzung“ vorgeworfen.