Kommunalwahlen in Niedersachsen: CDU stärkste Kraft, AfD erobert die Räte

Am Sonntag hat Niedersachsen gewählt: Mit 34,4 Prozent bleibt die CDU am stärksten. Ihr folgen die Sozialdemokraten mit 31,2 Prozent – ein Verlust von 3,7 Punkten im Vergleich zur letzten Kommunalwahl – und die Grünen mit 10,9 Prozent. Die Alternative für Deutschland (AfD) hat teils zweistellige Ergebnisse erreicht und nimmt Platz vier mit 7,8 Prozent landesweit. Die Wahlbeteiligung lag bei etwa 55,5 Prozent.