icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Amazonien in Flammen: Bundesregierung und Macron spielen Oberlehrer

Amazonien in Flammen: Bundesregierung und Macron spielen Oberlehrer
Der Regenwald im Amazonasbecken brennt. Die Sorgenfalten der EU-Granden sind entsprechend tief. Der südamerikansche Wald steht jedoch auch in Flammen, weil die "Märkte" es so wollen. Der brasilianische Präsident Bolsonaro war deren "Wunschkandidat".

Die Augen der sogenannten "Internationalen Gemeinschaft" sind auf Brasilien gerichtet, seit dort tausende Feuer wüten, um Land für die Viehzucht und den Sojaanbau zu gewinnen. Außenminister Heiko Maas verspricht deutsche "Hilfe" um der Lage Herr zu werden. Derweil appelieren die G7-Staaten an den brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro. Demzufolge ist der äußerst umstrittene Präsident alleiniger Verantwortlicher für das Inferno.

Die Staatenlenker zeigen sich empört und verweigern gleichzeitig die Übernahme eigener Verantwortung für die Umweltzerstörung im Amazonasbecken und anderen Teilen der Welt. Auch das Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten soll bei aller moralischen Rethorik unangetastet bleiben, schließlich könnten "die Märkte" empfindlich reagieren. Bolsonora war deren Wunschkandidat für die Präsidentschaft in Brasilien. Auch die Zerstörung des Regenwaldes folgt der Logik der Ausbeutung natürlicher Ressourcen mit dem Ziel der Profitmaximierung.

Quellenverzeichnis:

https://www.bbc.com/news/world-africa-49471644

https://www.carbon-connect.ch/de/klimalounge/news-detail/182/die-urwaelder-nordamerikas/

https://www.cropscience.bayer.de/de-de/stories/2014/landwirtschaft-in-brasilien-die-soja-champions

https://deutsch.rt.com/international/91623-als-ob-wir-kolonie-waren-brasilien-bolsonaro/

https://deutsch.rt.com/kurzclips/91635-nicht-im-interesse-planeten-macron/

https://www.economist.com/europe/2019/07/18/why-frances-forests-are-getting-bigger

https://www.euractiv.de/section/energie-und-umwelt/news/g7-beschliessen-millionen-fuer-waldbraende-und-gruenen-klimafonds/

https://www.fr.de/kultur/deutsche-bank-nennt-bolsonaro-wunschkandidat-maerkte-10970766.html

https://www.greenpeace.de/teersand-kanada

https://www.greenpeace.de/themen/waelder/die-letzten-urwaelder-nordamerikas

https://www.klimareporter.de/gesellschaft/kanadas-waelder-speichern-kaum-noch-co2

https://stories.mightyearth.org/cargill-worst-company-in-the-world/index.htm

https://www.regenwald.org/news/9463/amazonien-brennt

https://www.regenwald.org/petitionen/1133/den-freihandelsdeal-mit-mercosur-aufhalten

https://www.scinexx.de/news/geowissen/neue-waelder-als-klimaretter/

https://www.solarify.eu/2019/02/18/304-kanadas-waelder-co2-schleudern/

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/waldbraende-im-amazonasgebiet-heiko-maas-deutet-folgen-fuer-mercosur-deal-an-a-1283507.html

https://www.spektrum.de/news/amazonien-brennt/1665584?utm_source=pocket-newtab

https://twitter.com/DeutscheBankAG/status/1048135160699527168?s=20

https://twitter.com/HeikoMaas/status/1164843626125549569?s=20

https://www1.wdr.de/wissen/natur/urwald-europa-100.html

https://mobil.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/WWF_Waldzustandsbericht.pdf

https://noticias.uol.com.br/meio-ambiente/ultimas-noticias/redacao/2019/08/06/bolsonaro-ironiza-criticas-sobre-desmatamento-sou-o-capitao-motosserra.htm

https://youtu.be/R7vrfNqpobE

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen