Der Unterschied zwischen Sprüchen und Taten: Ein Kommentar zu den Bundestagswahlen

Der Unterschied zwischen Sprüchen und Taten: Ein Kommentar zu den Bundestagswahlen
Man hätte denken können, dass die Welt untergegangen ist. Und das Universum gleich mit. Was war passiert? Die AfD zog mit 12,6 Prozent der Stimmen in den Deutschen Bundestag ein. Doch es gibt einen Unterscheid zwischen Worten und Taten.

Während die AfD eher mit provokanten Sprüchen zur Deutschen Vergangenheit irritierte, schaffen andere irritierende Fakten.

In dem sie zum Beispiel deutsche Soldaten immer weiter in den Osten verlegen und sich somit de facto, aus historischer Sicht, wie der buchstäbliche Elefant im Porzellanladen aufführen. Ein Kommentar von RT Deutsch Chefredakteur Ivan Rodionov.