Florian Homm spricht Klartext: Ein Jahr nach den Panama Papers

Florian Homm spricht Klartext: Ein Jahr nach den Panama Papers
Ein Jahr nach dem großen Aufschrei den die Panama Papers verursacht haben, zieht Florian Homm Bilanz. Was ist aus den großen Veränderungen geworden, die zum Beispiel Finanzminister Wolfgang Schäuble angekündigt hatte?

Homm selber hat 25 Jahre im Hochfinanzsektor hinter sich und steht ebenfalls in den Panama Papers. Die so genannten Steueroasen sind laut Homm nicht nur als Steuerschlupflöcher zu sehen. Viele Firmen werden dort gegründet, weil es einfach schnell geht. Oft unter einem Tag.

Ob sich in Zukunft viel ändern wird, bezweifelt der ehemalige Hedge-Fond-Manager, solange Politiker aus der Regierung, in Aufsichtsräten von Großkonzernen sitzen.