St. Petersburg: Ort ohne besonderen Bezug - Ein Vorschlag an den Berliner Senat

St. Petersburg: Ort ohne besonderen Bezug - Ein Vorschlag an den Berliner Senat
Der Berliner Senat lehnte es nach dem Attentat von St. Petersburg ab, das Brandenburger Tor in den Landesfarben Russlands zu beleuchten. Ein Akt der Anteilnahme, der bei den weltweiten Attentaten der jüngsten Zeit oft mit Selbstverständlichkeit vollzogen wurde. Doch die offizielle Begründung des Schrittes durch Senatssprecherin Claudia Sünder machte alles noch peinlicher.

Die Sonderleistung der Beleuchtung sei nur Partnerstädten und Städten mit besonderem Bezug zu Berlin vorbehalten. Ein Grund für RT Deutsch-Chefredakteur Ivan Rodionov auf die Geschichte von St. Petersburg und Berlin zu blicken.

ForumVostok