"Wer ist schuld und was tun?" - Systemparteien verlieren ihre Wähler

Ivan Rodionov, RT Deutsch-Chefredakteur
Ivan Rodionov, RT Deutsch-Chefredakteur
Die etablierten Parteien stecken in der Krise. Bereits zwei Drittel aller Wähler halten die Altparteien für realitätsfern und abgehoben. Sinkende Werte bei Umfragen und der Verlust von Wählerstimmen sind die Folge. Bei der Ursachenanalyse ihrer Krise machen es sich die Parteien zudem äußerst einfach: Schuld sind immer die anderen, vorzugsweise die Newcomer von der AfD. Doch ist das schon die ganze Story? RT Deutsch-Chefredakteur Ivan Rodionov mit einem Kommentar.