icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Gedenkfeier in Sankt Petersburg zum 75. Jahrestag des Endes der Leningrader Blockade

Gedenkfeier in Sankt Petersburg zum 75. Jahrestag des Endes der Leningrader Blockade
Т-72B3 Panzer während einer Probe zur Gedenkfeier anlässlich des Endes der Leningrader Blockade
RT Deutsch überträgt die Feierlichkeiten zum Ende der Leningrader Blockade live aus Sankt Petersburg. Der Befreiung Leningrads heute vor 75 Jahren wird mit einer großen Militärparade gedacht.

Die als Leningrader Blockade bekannte Belagerung der Stadt Leningrad (heute Sankt Petersburg) durch deutsche Truppen begann am 8. September 1941 und dauerte 872 Tage bis zum 27. Januar 1944. Die Blockade wurde am 18. Januar 1943 durchbrochen, als sowjetische Truppen einen schmalen Korridor in die Stadt etablieren konnten. Am 27. Januar 1944 war Leningrad komplett befreit.

Sinn der Blockade war es, die Einwohner systematisch verhungern zu lassen. Über eine Million Einwohner Leningrads fielen der Blockade zum Opfer. Die Leningrader Blockade war eines der schwersten Kriegsverbrechen der deutschen Wehrmacht während des Zweiten Weltkriegs.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen