icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

LIVE: "Gespräch mit Dmitri Medwedew" – Russlands Ministerpräsident zieht Jahresbilanz

LIVE: "Gespräch mit Dmitri Medwedew" – Russlands Ministerpräsident zieht Jahresbilanz
LIVE: "Gespräch mit Dmitri Medwedew" – Russlands Ministerpräsident zieht Jahresbilanz (Archivbild)
Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew gibt am 6. Dezember ein Interview, in dem er die Bilanz des Jahres 2018 zieht. Außerdem spricht er die wichtigsten Aufgaben seines Kabinetts an. RT überträgt den Event ab 10 Uhr deutscher Zeit mit deutscher Simultanübersetzung.

Der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew trifft sich am Donnerstag mit Moderatoren von fünf russischen Fernsehsendern, um in Echtzeit auf ihre Fragen zu antworten. Im Programm "Gespräch mit Dmitri Medwedew" zieht der Politiker die Bilanz des auslaufenden Jahres, kommentiert die wichtigsten Ereignisse im In- und Ausland und erläutert die größten Herausforderungen, mit denen sein Kabinett konfrontiert ist. Die Sendung moderieren Pjotr Tolstoi ("Perwy Kanal"), Sergei Briljow ("Rossija 1"), Irada Seinalowa ("NTW"), Ilja Dronow ("RBK") und Irita Minina ("Tomskoje Wremja"). Es ist bereits das elfte Interview von Dmitri Medwedew in diesem Format seit dem 24. Dezember 2008. Gewöhnlich dauert die alljährliche Sendung ungefähr anderthalb Stunden.

Mehr zum ThemaPremierminister Medwedew: Russland wird sich nicht vom Westen eindämmen lassen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen