Einweihung von Denkmälern zu 9/11 und Berliner Mauer durch Staats- und Regierungschefs der NATO

Einweihung von Denkmälern zu 9/11 und Berliner Mauer durch Staats- und Regierungschefs der NATO
Das neue NATO-Hauptquartier in Brüssel.
An einer Zeremonie zur Einweihung zweier Denkmäler in Brüssel nehmen heute US-Präsident Donald Trump, Bundeskanzlerin Angela Merkel, NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg und Kanadas Premierminister Justin Trudeau teil. Beginn der Zeremonie ist um 16.15 Uhr.

Anlässlich des Treffens in Brüssel werden ab 16.15 Uhr zwei Denkmäler eingeweiht, die im Eingangsbereich des neuen Hauptquartiers ausgestellt sind. Dabei handelt es sich einerseits um zwei Segmente der Berliner Mauer, andererseits um ein Erinnerungsstück an die Terroranschläge vom 11. September 2011 in den USA.

Beide Denkmäler sind nationale Schenkungen, weshalb sowohl NATO-Generalsekretär Stoltenberg als auch US-Präsident Donald Trump sowie Kanzlerin Merkel jeweils kurze Grußworte sprechen werden. Um 17.00 Uhr folgt dann die Übergabezeremonie des neuen NATO-Hauptquartiers. Der Neubau beanspruchte einen Etat von über einer Milliarde Euro aus der gemeinsamen NATO-Kasse. Er soll das alte, aus dem Jahre 1967 stammende Gebäude ersetzen, damit Vertreter aller Mitglieder der 28 Staaten umfassenden Allianz einen Platz finden können. 

Anschließend kommen die Staats- und Regierungschefs des Militärbündnisses zu einem Arbeitsabendessen des Nordatlantikrats zusammen.

Trends: # NATO-Gipfel
ForumVostok