Live aus London: Polizei gibt Presse die jüngsten Erkenntnisse zum Terror-Angriff bekannt

Medienvertreter warten auf erneute Presseerklärung vor dem New Scotland Yard Gebäude.
Medienvertreter warten auf erneute Presseerklärung vor dem New Scotland Yard Gebäude.
Die Metropolitan Police aus dem New Scotland Yard wird in Kürze erneut vor die Presse treten. Es wird erwartet, dass sie die Medienvertreter über die jüngsten Ermittlungsstände zu dem Terrorangriff gestern am britischen Parlament informieren wird. Wir übertragen die Presseerklärung live.

Die britische Premierministerin Theresa May erklärte am Vormittag, dass 40 Personen verletzt wurden. Darunter seien drei französische Kinder, zwei Rumänen, vier Südkoreaner, ein Deutscher, ein Pole, ein Ire, ein Chinese, ein Italiener, ein Amerikaner und zwei Griechen. Die Polizei sprach heute Vormittag noch von 29 Verletzten. May gab außerdem bekannt, dass der Angreifer gebürtiger Brite sei und dem Geheimdienst bekannt war. Seine Identität wurde bislang nicht bekannt gegeben.